Aktivitäten-Rückblicke

Auftritte/Aktivitäten 2017

Oktober 2017
Konzert-Wochenende im hessischen Bad Schwalbach und Bärstadt
Uwe Weber, Elli Stassen und der Förderverein Bärstadt e.V hatten zu einem Wochenende mit Trompebläsern aus 3 Nationen eingeladen:
Les Échos de la Vallée du Loir,
Les Trompes de Chasse et École St. Hubert de Luxemburg,
der mehrfache Champion de Trompe Nicolas Dromer mit Freunden und
Die Bayerischen Jungwölfe.

Auftakt war der festliche Trompe-Konzertabend am Samstag mit dem örtlichen Chor in der St. Elisabeth-Kirche in Bad Schwalbach. Der Sonntag begann mit einem feierlichen Gottesdienst an der Tanzlinde in Schlangenbad-Bärstadt und anschliessend gabs’ eine Verköstigung aller Gäste. Ein stimmungsvoller Abschluß war die Schauschleppe und Meutepräsentation der Equipage der Vogelsberg Beaglemeute, natürlich in Begleitung mehrstimmiger Trompe-Fanfaren.

Herzlichen Dank für diese rundum gelungene Veranstaltung an Uwe Weber, Elli Stassen und den Förderverein Bärstadt e.V.
August 2017
Auftritt der Bayerischen Jungwölfe auf dem Mediterrano-Fest

 

Die Bayerischen Jungwölfe waren heuer zum 3. Mal beim Mediterrano-Fest im Park und Schlossinnenhof von Schloss Sandizell in der Nähe von Schrobenhausen. Diesmal zwei Tage mit Übernachtung im historischen Zeltlager der Bayerischen Landsknechte unter Freiherrn von Gumppenberg. Das bunte Treiben bis in die Nacht, Fechtvorführungen, die Einlagen mit Trompe und Gesang und noch vieles mehr waren für alle ein großes Vergnügen!

Vielen Dank für die Einladung an die Veranstalterin Sabine Nötzel von der Im-Team Eventagentur.

Juli 2017
Konzert der Bayerischen Jungwölfe in Traunstein

 

Die zehn jungen Trompe-Bläser gaben ein abwechslungsreiches Konzert in der Traunsteiner St.-Oswald-Kirche. Begleitet wurden sie musikalisch von ihrer Gruppenleiterin Konstanze Hofinger, sowie von Vera und Wolf-Dieter Fischer, den Initiatoren des renommierten Münchner Trompe-Ensembles „Rallye Trompes de Bavière“.

Die einzelnen Jungwölfe zwischen 9 und 12 Jahren stellten im Laufe des Konzerts sich selber und ihr Instrument vor, jeweils gefolgt von einem vielstimmigen Gruppenstück. Auch sangen die Jungwölfe einige Fanfaren aus ihrem Repertoire und liessen damit die Herzen des Publikums höher schlagen. Der Klang der vielstimmig mal leise im Piano, mal laut im Forte klingenden Trompes füllte den grossen Kirchenraum voll aus und begeisterte das Publikum, so dass es mit viel Applaus weitere Zugaben forderte.

Juli 2017
Die Bayerischen Jungwölfe auf der Sonderschau des Landesfalkenhofs

 

Am mittleren Juliwochenende haben die Bayerischen Jungwölfe wieder das Schau-Programm des Salzburger Landesfalkenhofs auf der Festung Hohenwerfen musikalisch mitbegleitet. Ein lebendiger Auftritt, bei dem die Landesfalkenmeister Josef Hiebeler und Rebecca Schulte die imposanten Greifvögel vom Falken bis zum Seeadler zum Anfassen nah präsentierten.

Mai 2017
Die Bayerischen Jungwölfe beim Bläserfest in Zürich

 

Mitte Mai fuhren sechs der Jungwölfe auf das Schweizer Bläserfest nach Zürich. Dieses Fest wird alle zwei Jahre in einer anderen Stadt von der Schweizer Bläservereinigung ausgetragen. Neben der Teilnahme an Einzel-, Duo-, Trio- und Gruppen-Wettbewerben traten die sechs für das „Brevet du Sonneur“, das Trompe-Bläser-Abitur an. Eine anspruchsvolle Prüfung, die Vorausssetzung für das Einsteigen in das Kategorie-System beim Trompe-Dachverband FITF ist und von vier der sechs Jungbläser erfolgreich bestanden wurde.